Kein Öldruck nach Kaltstart (5 Zylinder MKB: MC)

  • Hallo ! :)



    Ich hab ein Problem mit meinem 5 Zylinder MC Motor.



    Motor ist vor 1600km neu aufgebaut worden. Nun habe ich seit einiger Zeit das Problem dass ich nach dem Starten für einige Zeit keinen Öldruck habe. Dies kann bis zu 20 - 30 Sekunden dauern. Wenn der Motor heiß ist hat er im Stand bei ca. 900 U/min ca. 2 Bar Öldruck. Stelle ich den Motor ab und Starte dann nach ein paar Minuten wieder dann habe ich sofort Öldruck.



    Aja Ölpumpe ist neu (1600km) bei Olli W gekauft.



    Kennt von euch vielleicht das Problem und kann mir Weiterhelfen ?

    Hab schon ein paar Sachen von Rückschlagventil gelesen. Aber das sollte doch bei einer 1500km alten Pumpe noch gut funktionieren.



    Mfg

    Lukas

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)

  • Öldruck im Leerlauf sollte ca. 1bar sein.

    Prüfung mal mit Manometer, die Fahrzeuganzeigen sind meist ungenau.

    Wenn die Öldruck Probleme temperaturabhängig sind würde ich spontan das Ölthermostat verdächtigen, falls der MC eins hat.

    Den Öldruck habe ich mit einem Manometer anstatt dem Öldruckschalter gemessen. Sollte also ganz gut passen.


    Ich verstehe du denkst dass das Ölthermostat offen hat und somit erst der ganze Ölkühler durchgepumpt werden muss ? Oder liege ich da mit meiner Vermutung falsch ? Hab da nicht so die Ahnung wie das Ölsystem funktioniert.


    Grüße

    Luki

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Luki93 ()

  • So, sitze jetzt am Rechner. Vom Handy aus war das eben etwas schwierig.

    Also, wenn du Öldruckprobleme beim Kaltstart hast, eventuell auch mal mitten im normalen Motorlauf für eine Zeit, dann nach dem nächsten Start wieder ok usw,usw....dann sagt mir die Erfahrung, das Dein Ölrückhalteventil hängt. Nicht zu verwechseln mit dem Druckregelventil an der Ölpumpe! Das ist was anderes!

    Das Druckhalteventil sorgt dafür, das das Öl bei Motorstillstand nicht aus dem Zylinderkopf abhaut. Ein defektes Rückhalteventil kann zu Öldruckproblemen und den daraus resultierenden Symptomen wie Hydroklappern, oder schlechtem Startverhalten(Motoren mit Hydrostößeln) führen.

    Das Rückhalteventil wurde bei vielen VAG Modellen verbaut und erst in 2001(glaube ich) verbessert.

    Im Prinzip ist es nur eine Federbelastete Kugel in einem Stahlkäfig, so groß wie ne Schraube M12x25mm. Geht gerne mal kaputt. Ist beim freundlichen vorrätig. Glaube ich hatte um die 10-12€ bezahlt. Sollte beim MC hinter dem 1,8bar Öldruckschalter sitzen. Müsste ne 25er(?) Torx-Aufnahme haben.

  • Aha das Öldruckhaletventil ;)

    Das müsste dann wohl dass hier sein ?


    pasted-from-clipboard.png


    Hat dazu jemand eine Teilenummer ? Ich hab da im Edgar im Internet keine Nummer mehr gefunden.


    Außer 046 103 175 A das ist die TN des Rückschalgventils vom 5 Zylinder Diesel.


    Grüße

    Luki

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)

  • Ich berichte kurz zur vermeintlichen Auflösung des Problems. Vielleicht haben es einige schon auf Facebook gesehen.

    Und zwar habe ich das Rückschlagventil im Motorblock überprüft. War ok.

    Einen neuen Filter mit Rückschlagventil + neues ÖL. Brachte auch keine Besserung.


    Naja dann habe ich angefangen die Ölwanne zu demontieren. Vielleicht ist ja der Ölschnorchel locker und zieht Luft.

    Ebenfalls kein Problem festgestellt.

    Dann weiter zerlegt und auch die Ölpumpe demontiert.

    Dann habe ich die neue, 1600km alte, Ölpumpe von Topran zerlegt und siehe da total verschlissen. Man kann direkt den Dickentunterschied der Zahnräder fühlen. Eine Frechheit wie ich finde X(

    Die Originale Ölpumpe sieht dagegen aus wie neu.

    Siehe Bilder.

    IMAG0755.jpg28951574_1633611816675161_2190855354810078906_n.jpg


    Ich hab dann die originale Pumpe gereinigt und wieder eingebaut. Weiter bin ich noch nicht gekommen.

    Wie es mit der alten originalen Pumpe aussieht werde ich wieder berichten.



    Grüße

    Luki

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)

  • Naja wenn man den Motor neu aufbaut baut man gern Neuteile ein damit man auf der sicheren Seite ist.


    Grüße

    Luki

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)

  • Servus Luki,


    Naja wenn man den Motor neu aufbaut baut man gern Neuteile ein damit man auf der sicheren Seite ist.

    das sehe ich grundsätzlich auch so. Das Problem ist nur, daß du einen großen Teil dieser Neuteile nicht mehr als Original oder in vergleichbarer Qualität bekommst. Was für ein Hersteller ist die neue Ölpumpe? Wenn du da Billigware von Febi o.Ä. gekauft hast, wundert mich nichts. Dann lieber die alte Ölpumpe, die halten bei guter Pflege ewig. Inspektion natürlich vorausgesetzt, d.h. ungeöffnet und unüberprüft würde ich die gebrauchte Pumpe auch nicht einbauen.


    Gruß Chris

  • Da hast du natürlich recht. Die Ölpumpe ist von der Firma Topran. Die habe ich vom Olli bekommen. Ich dachte da kann man nichts falsch machen. :|

    Beim nächsten mal werde ich mein Zeugs wieder selber zusammenkaufen. Da weiß ich was ich bekommen. :thumbup: Soll jetzt nicht heißen dass der Olli schlechte Qualität liefert !! :whistling:



    Grüße

    Luki

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)

  • Also Update von meiner Seite :)

    Gestern habe ich den Motor wieder zusammen gebaut.

    Neues Öl rein und Zündkerzen raus und mit dem Starter durchstarten bis Öldruck aufgebaut ist.

    Siehe da alleine mit Startdrehzahl 3,5 Bar Öldruck. :thumbup:


    Wie der Öldruck nach längerer Standzeit aussieht wird sich dann nächstes Wochenende zeigen.


    Grüße

    Luki

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)

  • Moin,


    was hast für Öl, und wie warm war es als das gemacht hast?

    Bei meinem KV geht der Öldruck auch bei starterdrehzahl im kalten Zustand auf 5 Bar(vollausschlag), wenn ich mich recht erinnere.

    Bei ca 10 Grad und 10w40.

    Mit eingebauten Zündkerzen und abgestecktem Hallsensor.


    Baue nach dem Öl-, und Filterwechsel immer zuerst so Öldruck auf.


    Aber vielleicht(da der Motor ja noch nicht gestartet war) war bei dir in der KW usw noch Luft gewesen, daher wurd garnet der volle Druck aufgebaut.


    Mfg

  • Topran ist halt Billigzeugs aus Polen. Das schöne ist, daß die viele Teile nachfertigen, auch für meinen VW LT Sechszylinder. Teile wie Kühlwasserstutzen, Sensoren / Geber / Schalter kaufe ich von denen auch. Eben Sachen, die kein Liegenbleiber sind, wenn sie mal ausfallen oder langsam versagen. Zu dem Preis tauscht man die halt ein mal öfter. Aber die Ölpumpe ist ja das kritische Bauteil schlechthin am Motor, wenn die nichts taugt, versaust du dir richtig was. Da würd ich niemals so Billigzeug einbauen. Lieber ein brauchbar erhaltenes Originalteil oder eben Markenware. Da lohnt sich die Mehrausgabe absolut!

    Keine Ahnung wer Olli ist, aber ich würde niemandem guten Gewissens ne Topran Ölpumpe empfehlen.


    Gruß Chris

  • stef1992 Ich habe da 10w40 Öl wieder eingefüllt mit alter Ölpumpe. Öltemperatur wird so um die 15 Grad gewesen sein.

    Auf jeden fall habe ich bei warmen Motor (90° Öltemperatur) und 900U/min mit neuem Manometer ca. 1,4 - 1,5 Bar Öldruck gemessen. Ich denke das dürfte passen.


    Käpt'n Silberfisch

    Welche Ölpumpe würdest du mir für den 5 Zylinder empfehlen ? Wenn ich eine neue kaufen will.

    Da ist doch original eine Kolbenschmidt drinnen oder ?



    Mfg

    Luki

    Audi 90 Typ 85 Quattro - 2.2L KV jetzt 10v Turbo
    Audi 80 Typ 89 1.6TD
    Audi A4 B5 1.9TDI 500Tkm :thumbup: 
    Golf 3 1.8T ME7.5 selbst gechippt -> Stockcar :$%)