Gibt es offizielle Informationen über die Produktionszahlen des QPQ "Michele Mouton"?

  • Interessanter Ansatz Hendrik!

    Werd ich doch sogleich mal aufgreifen und einen Aufruf an all jene hier im Forum starten welche eine originale Michele ihr Eigenen nennen:

    Wer möchte kann mir gern seine FIN per PN senden. Diese Daten werden lediglich zu dem Zwecke verwendet den Hendrik oben genannt hat, nämlich um herauszufinden ob vermeintlich alle MM in einem Los produziert wurden oder Häppchenweise. Die Daten werden selbstverständlich NICHT anderweitig verwendet!

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • gibt es am Motor auch ein Indiz auf die FIN o.ä.?


    Habe bei meinem QPQ viele Teile von einem Schlachter bekommen. U.a. auch die gesamte rote lederausstattung mit Türpappen etc, deswegen bin ich mir sicher dass der Schlachter eine MM war.

    Neben vielem KLeinzeugs habe ich auch Motor/Getriebe etc. bekommen, wenn da iwas ist womit du weiterkommst kann Ich da gerne mal nachsehen.

  • Leider nicht so ohne weiteres. Es gibt zwar die Möglichkeit anhand der FIN die Matchingnumber des Motors heraus zu bekommen aber umgekehrt wüsste ich jetzt nicht das, und wie das geht. An die FIN des Schlachters wirst Du vermutlich nicht mehr dran kommen, oder?

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • Im Mouton- Wiki steht:

    Weitere Ausstattungsoptionen wie z.B. eine Zentralverriegelung oder elektrische Fensterheber sollen bei diesem Sondermodell nicht erhältlich gewesen sein.


    Daraus kann man sich auch wieder einen Ansatz zimmern, und zwar den, daß es keine Kundenorder gab, sondern eine (zusammenhängende?) Sonderserie

    für Audi oder den ominösen Tuner: für beide dürfte dann wohl der Endpreis ausschlaggebend gewesen sein, den man keineswegs überschreiten

    wollte, um den MM marktfähig zu halten. Warum hätte Audi sonst auf Kunden, die mit elektrischen Fensterhebern und weiteren Optionen den Preis

    unbedingt Richtung 50.000 DM treiben hätten wollen, verzichten sollen? ...

  • Davon könnte man tatsächlich ausgehen, ja. Falls es uns gemeinsam gelingen sollte einige FIN´s von Originalen MM zusammen zu bekommen ließe sich diese Theorie in Bezug auf die zusammenhängende Serie ggf. bestätigen oder aber halt widerlegen. Auch die Auflage mehrerer Lose wäre möglich...

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • Gute Idee Lothar! Aufgenommen und umgesetzt. Danke.

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • Hallo zusammen,

    mal ein kurzer Zwischenstand zu den bisherigen Recherchen:

    Bislang liegen mir 10 FINs vor auf dessen Basis die folgenden Erkenntnisse fußen. Das dies noch nicht wirklich belastbar ist dürfte angesichts der geringen Datenbasis klar sein. Dennoch lassen sich hieraus erste Indizien und sogar Fakten ableiten:

    Die mir vorliegenden FINs beginnen mit 161xxx und einem dazugehörigen Produktionsdatum Mitte April 1985 und enden mit 199xxx und einem dazugehörigen Produktionsdatum Ende Juni 1985.

    Hieraus ergibt sich der Fakt, dass die Fahrzeuge nicht "in einem Rutsch" gebaut wurden. Dafür ist der Zeitraum zu lang und die FINs zu weit auseinander. Ob sie indes in "Losen" vom Band gelaufen sind kann ich leider mit den wenigen Daten als Quelle weder bejaen noch verneinen. Das bleibt also offen. Vom Gefühl her würde ich aber sagen die sind "im normalen Produktionsablauf mit gelaufen" und als einzelne Fahrzeuge vom Band gegangen. Es ist jedoch jetzt schon als sehr wahrscheinlich anzusehen, dass für die Produktion ein doch nur relativ geringer Zeitraum in Frage kommt in dem die Fahrzeuge dieser limitierten Auflage produziert wurden. Vermutlich Q2/1985.

    Rückschlüsse auf die expliziten Stückzahl lassen sich nun hieraus aber leider nicht ziehen. Ich hab da zwar noch eine Idee wie ich da vielleicht dran kommen könnte, da muss ich aber mal sehen ob das klappt und technisch überhaupt möglich ist.

    Desweiteren hat sich aber aus den FINs herauskristallisiert, das die einzig wählbare Option offensichtlich tatsächlich nur der Mehrausstattungscode 560, das Ausstelldach war. Alle anderen relevanten Codes sind bei allen mir vorliegenden Fahrzeugen identisch. Lediglich die 560 ist mal vorhanden und mal nicht.


    So, das mal als erster kleiner Zwischenbericht für alle Interessierten Mitleser. Ich melde mich sobald es News gibt!


    P.S.: Sollte noch jemand an FINs mit oder ohne Daten vom Aufkleber von MM-Fahrzeugen haben, bitte gerne weiterhin zukommen lassen. Je breiter die Datenbasis, desto genauer werden die Ergebnisse. Bis dahin aber erst einmal vielen Dank für eure Mitarbeit und natürlich auch das mir in diesem Zusammenhang entgegen gebrachte Vertrauen!

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • Vielleicht mag da ja mal jemand nachfragen?! ;)

    Ich selbst bin bei Facebook nicht vertreten.

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • Habe die bisherigen Ergebnisse aus den Recherchen heute in den Wiki-Eintrag mal mit einfließen lassen. So ein Wiki-Eintrag lebt ja schließlich irgendwie...

    Vielleicht kommt so am Ende ja tatsächlich doch eine komplette Doku zu dem Modell zusammen.


    Stephan (nautic):

    Der gute Mann aus Facebook hat sich wahrscheinlich nicht gemeldet, oder?

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • Newsflash:

    Es soll in Holland wohl einen Knowhowträger zum Thema MM geben:

    Von ihm soll die Aussage stammen das insgesamt 650 Fahrzeuge von der MM gebaut worden sein sollen. Jeweils 50 Stück innerhalb von 13 Wochen. Letzteres würde natürlich durch die bisherigen Indizien gestützt werden die wir mit Hilfe der Forenuser hier zusammengetragen haben, das alle bisher "geprüften" MMs im Q2/1985 gebaut wurden.

    Ich bleibe da natürlich am Ball und versuche direkten Kontakt zu besagtem Holländer aufzunehmen...

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)

  • Newsflash die Zweite:

    Kontakt steht. Bei dem regen Austausch kam heraus das die 650 auch (noch) nicht in Stein gemeißelt sind. Es steht die Aussage im Raum das die maximale Kapazität für Quattro Coupes bei 50 Stück die Woche gelegen haben soll. Wenn wir jetzt davon ausgehen würden das die 13 Wochen stimmen (Zeitraum Anfang April bis Ende Juni, was ja durch unsere gemeinsamen Recherchen gestützt würde) und die 50 Stück pro Woche als Maximum auch mal als feste Größe annehmen, dann würden in den 13 Wochen rein rechnerisch 650 QPQ produziert worden sein. Jetzt stellt sich aber natürlich die Frage: Waren das alles Michèle Mouton?

    Ich vermute eher nicht.

    An dieser Stelle könnte ich jetzt wieder die Hilfe der User dieses Forums gebrauchen:

    Gibt es hier Besitzer von "normalen Quattro Coupes" deren Fahrzeuge im genannten Zeitraum von Anfang April 1985 bis Ende Juni 1985 gebaut wurden (nicht die in dem Zeitraum Erstzugelassen worden sind)?

    Das ließe sich ja auch wieder anhand der Aufkleber in der Heckklappe überprüfen.

    Gruß Thorsten


    ----------------


    Irgendwas is´ ja immer...


    Akt. Fahrzeugbestand:

    85er Audi Coupe Quattro "Schwarz-Rot"

    89er Audi V8 Lang (Prototyp PT3) (derzeit in Restauration)

    93er Audi Cabrio 2,3E

    94er Audi (100) S4 V8 Limousine

    97er (Audi) Quattro S6 Plus Avant

    04er (Audi) Quattro RS6 Plus

    02er Skoda Octavia Combi 2,0E 4x4 (Nutzfahrzeug)

    17er VW e-Golf 300 (Frauchenauto)