Alufelgen auf Typ81 Coupé ohne Karosseriearbeiten

  • Hallo,


    es ist soweit, ich möchte meinem Audi Coupé einen Satz neue Reifen spendieren. Bislang war ich auf originalen Stahlfelgen mit Radkappen unterwegs, die neuen Reifen könnte ich mir jedoch auch auf einem schicken Satz Aluräder vorstellen.


    Hier mal zwei Fotos von meinem Coupé GT (mit JS-Motor):




    Designmäßig würden mir vielleicht die BCW Powertech-Räder (5-Stern, wohl am besten in 15") mit dem Doppellochkreis (4x108 und 4x100) gefallen. Hab aber noch keinen Audi gesehen, der die drauf hat. Hat jemand von Euch entsprechende Fotos? Die Räder selbst dürften ja H-tauglich sein, das hab ich aber noch nicht überprüft (nächsten März ist es soweit).


    Mich würde auch interessieren, welche Räderdimension ich mit welchen Reifen möglichst ohne Nacharbeit an der Karosserie unterbekomme, ohne das was streift. Habt Ihr dazu Tipps? Würde mich über Erfahrungen freuen!


    Viele Grüße


    Manu

  • Servus,


    dann mach´ich mal den Anfang...
    Was sehr schön kommt auf tizianrot metallic sind z.B. klassische BBS in 15" - wie hier bei Kuby:


    JN_Coupe_Kuby.jpg


    Sollte ebenfalls keine Probleme mit dem H-Kennzeichen geben...
    Reifenformat 195/50 15, Eintragung kein Problem, keine Karosseriarbeiten notwendig.


    Hier wäre sogar gerade ein passender Satz im Angebot:
    http://www.ebay.de/itm/4-x-BBS-RS-101-4x108-7Jx15-Et38-restauriert-Audi-80-90-100-200-Coupe-/231269231321?pt=Auto_Felgen&hash=item35d8b86ad9
    Haben aber ihren Preis... :S


    Gruß hp.


    P.S.: diese "QP"-Nummernschilder sind beliebt...! :thumbup:

  • Ich werf' hier mal noch ein dass man möglichst nicht unter ET30 gehen sollte. Da fängts dann an in den hinteren Radkästen eng zu werden, und empfindliche Popometer merken dann auch schon eine leichte verschlechterung des Fahrverhaltens.

    80er || Avant || die nerdgarage


    (22:46:44) Hacki81: hendrik hat urlaub?
    (22:47:05) Oczy_Kobry: nicht? sonst würde der doch seine nachtschichten hier im chat verbringen...
    (22:47:55) Urgewalt Chat !: >>> urihendrik springt in den Urgewalt Chat !
    (22:48:01) urihendrik: moin


  • Hallo,


    ich hab dich mit deinem QP auf der B10 Richtung Stuttgart fahren sehen.
    Ja schöne 15" würden ihm gut stehen. Ich gehe davon aus das du den 4x108 Lochkreis hast.
    Dann wüßte ich vielleicht noch jemand der ein paar schöne RH Classic Felgen in 7x15 hat.
    Und der wohnt noch ganz in deiner Nähe


    Die müßte man allerdings etwas aufarbeiten, so gut wie die Beispielbilder sind sie nicht.


    Gruß Timo

  • Die BBS gibt es als Nachbauten auch mit Doppellochkreis in 7x15 oder auch grösser für kleines Geld.
    Google mal Lenso BSX.
    Bei Ebay um die 600 Euro.
    Ich denke das man die auch mit H Kennzeichen fahren könnte mit nem willigen Prüfer.
    Den Optisch sind sie ja wie die BBS.

    http://www.audi-apostel.de


    Ein Bekannter sagte mal: "Ihr seid doch nichts als ein Haufen Bassgeiler,PS-Süchtiger, Trunkenbolde !"
    Zuvor hatte es niemand so trefflich beschrieben.


    "Ein Leben ohnen Typ 81/85 ist möglich , aber sinnlos"
    ( Konfusius )

  • Hallo Männer,


    vielen Dank für die bisherigen Antworten. Ich muss kurz klarstellen, dass ich an so vielspeichigen Rädern wie BBS eher weniger Interesse hab, weil ich da zu faul zum Putzen bin. Stelle mir die Powertechs in dieser Hinsicht sehr pflegeleicht vor. Ein Freund hatte die mal auf seinem 2er Golf, dort fand ich die super. Golf ist kantig, Audi Coupé ist kantig - könnte also auch dort gut aussehen.


    Lochkreis ist 4x108 (5 Zylinder-Coupé, Frontantrieb, JS-Motor). Von Interesse wäre halt, welche Felgendimensionen bei den Powertechs mit welchem Reifen noch problemlos gehen (möglichst ohne Karosserieanpassungen) und wie das dann aussieht. Fahrwerk ist original.


    Grüße und Danke
    Manu

  • Mit 7x15 und ET > 30 kannst du in der Regel 195/50R15 ohne Anpassungen fahren. Ab 195/55R15 und 205/50R15 kann es je nach ABE, ET und Stimmung des Prüfers erforderlich werden die Radhauskannten umzulegen, sprich zu börteln. Wichtig ist eben, dass der Reifenumfang im Vergleich zu deiner Serienbereifung innerhalb der Toleranz bleibt und natürlich die Freigängigkeit gewährleistet ist. Bei der max. Toleranz bin ich mir aber nicht so sicher, alleine das Reifenprofil macht ja schon +- 2,5% aus.
    Eine schöne Alternative wären noch 7x16 mit 205/45R16, dann wird's aber sehr viel teurer was das Gummi betrifft.


    Gruß,
    Heiko

  • Mit der Stimmung hat das recht wenig zu tun.Entweder läuft es im voll eingefedertem Zustand frei oder eben nicht.
    Wenn der Prüger einträgt ohne das getestet zu haben hat er seinen Job halt nicht gemacht.


    Meiner Erfahrung nach passt z.B.7x15 et28 z.B. ATS Cup nicht ohne umlegen.
    et 38 Ronal R8 passt locker aber sieht nicht gut aus.


    Jeweils 195er Reifen vorrausgesetzt.

    http://www.audi-apostel.de


    Ein Bekannter sagte mal: "Ihr seid doch nichts als ein Haufen Bassgeiler,PS-Süchtiger, Trunkenbolde !"
    Zuvor hatte es niemand so trefflich beschrieben.


    "Ein Leben ohnen Typ 81/85 ist möglich , aber sinnlos"
    ( Konfusius )

  • Mahlzeit,


    hab jetzt nochmal ein bisschen recheriert, die gewünschten Powertechs gäb's in 8x15 ET 35. Weiß jemand, ob und welchen Reifen man die unterbekommt, oder ob 8" völlig utopisch sind und sowieso irgendwo streifen?


    Grüße Manu

  • @ Grisue_911


    Ja stimmt, ich hatte nicht bedacht, dass sich die Einpresstiefe ja auf die Felgenmitte bezieht und das Felgenhorn bei einem 8"-Rad im Vergleich zum 7"-Rad 12,7 mm weiter raus geht. D.h. bei einer Grenze von ET30 bei ner 7" Felge müsste diese bei einem 8"-Rad ca. bei ET43 liegen... sind 8 mm, die einer ET35 fehlen.


    Ist halt echt blöd, ich mag die Räder und vor allem die Reifen eigentlich nicht zum "Probieren" kaufen und hinterher wieder mit Verlust abgeben müssen, weil es nicht passt.


    Wie sieht es mit 7x14 Powertechs aus? Weiß jemand, ob es da eine für das Coupé passende ET gibt? Aus meiner Sicht müssen es nicht unbedingt 15" sein.


    Grüße Manu

  • Auf so ein Auto gehört meiner Meinung nach die Ronal R8 in 7X15. Wie auf dem Bild vom Auto des Hannes. Die kann man auch Innen in Wagenfarbe lackierne und außen polieren, das schaut dann gut aus.


    Aber wenn Du so auf die Powertech Dinger stehst........


    Gruß Thomas



    1985er 4000 CS Quattro (JT), LY7Y (Papamobil)
    1986er 80 GT Turbo Diesel (CY), LB7V
    1986er 80 GTE Quattro (PV), 2-Türer, LY7U
    2x 1986er 80 GTE Quattro (PV), L90E, einer davon mit 2l 16V Turbo 8o 
    1986er 100 CS Quattro (KU), LY7Y

  • Hallo Häders/Manu,


    habe gerade heute meine Azev A Felge in 7,5x16 ET30 mit einer 205/45R16 83W Dunlop Bereifung eingetragen bekommen. Die vorderen Radhäuser wurden nicht bearbeitet, die hinteren sind durch die alte Rad/Reifenkombi (8x17 ET35 mit 215/40ZR17) gebördelt. Bin mir nicht sicher ob das Bördeln bei der jetzigen Kombi nötig gewesen wäre. Aber wenn, bördeln ist ja noch vertretbar. Lassen sich auf jeden Fall gut reinigen, was dir ja wichtig ist. Und es gibt Sie auch neu mit schwarzem Stern.


    Kosten für die Eintragung:


    30,-€ beim Tachoeicher. Mein Tacho ist ein W=1080. Das Coupe ging über die Prüfstrecke, die Abweichung lag bei ± 0%. Ich kann aber nicht sagen, ob bei den 17 Zollern schon etwas geändert wurde.


    180,-€ für Gutachten gem. §21 StVZO aufgrund Erlöschens der Betriebserlaubnis gem. §19 Abs. 2 StVZO - Techn. Änderung.


    51,20€ für Eintragung und Erteilung einer Betriebserlaubnis Nach §19 StVZO i.V.m. §21 StVZO




    Nun bist Du wieder ein biserl schlauer.


    Mit freundlicher Lichthupe


    Thomas